Damit Sie von wirklich jedem Kandidaten einen persönlichen Ersteindruck erhalten, laden Sie diese in wenigen Schritten über das Web-Portal zur Video-Bewerbung ein.

Schritt 1 - System Check durchführen

Nutzen Sie noch vor der Erstellung Ihres Jobcodes den System Check um zu prüfen, ob sich ihr persönliches Emailprogramm (z.B. Outlook) automatisch öffnet.

Schritt 2-Jobcode auswählen

Wählen Sie als erstes den Jobcode aus, zu dem Sie Kandidaten einladen möchten. Falls Sie noch keinen Jobcode erstellt haben, legen Sie diesen direkt an und kommen danach zu diesem Bereich zurück.


Schritt 3 - Bewerber hinzufügen

Fügen Sie alle Kandidaten hinzu, die Sie zur Video-Bewerbung einladen möchten. Die Angaben Anrede (mit der Wahlmöglichkeit Divers für das dritte Geschlecht), Vorname, Nachname und E-Mail sind Pflichtfelder. Auch nach dem Hinzufügen von Kandidaten haben Sie noch die Möglichkeit über den Bearbeitungsbutton Änderungen vorzunehmen. Drücken Sie dann auf Weiter.

Schritt 4 - Persönliche Nachricht hinzufügen

Als nächstes definieren Sie einfach die persönliche Nachricht, die Ihre Kandidaten im Zuge der Einladung per E-Mail erhalten. Auch dies ist in wenigen Klicks erledigt:

1) Template auswählen

Greifen Sie für den Einladungstext ganz einfach Ihre persönlichen Templates zurück. Wählen Sie hier aus vorgefertigten Best-Practice-Templates oder definieren Sie über Templates verwalten Ihre eigene Vorlage für zukünftige Einladungen. Diese Vorlagen können Sie außerdem oben in der Leiste neben „Neue Einladungen erstellen“ unter „Templates erstellen“ jederzeit bearbeiten.

Nach der Auswahl sind alle weiteren Felder vorausgefüllt.


2) Betreff und Nachricht formulieren bzw. prüfen

Nach Auswahl des Templates oder der eigenen Formulierung von E-Mail-Betreff und Einladungstext, können Sie diese noch einmal überprüfen. Dieser Text wird im nächsten Schritt allen Kandidaten im Zuge der Einladung per E-Mail gesendet. 

Wichtig: Der E-Mail-Text muss auf jeden Fall den Link zur deutschen oder den Link zur englischen Landing Page enthalten.

Profi-Tipp: Verwenden Sie die Textbausteine um den Kandidaten einen möglichst personalisierten Text zukommen zu lassen. Die entsprechenden Textbausteine werden dann für jeden Kandidat individuell angepasst. 


Schritt 5 - Einladungen versenden

Fast fertig! Versenden Sie die Einladungen nun direkt an alle Kandidaten. Hierzu haben Sie zwei Möglichkeiten:

1) Einladungen manuell über den Mail-Client versenden (empfohlen)

Klicken Sie nach erfolgreichem Systemcheck im ersten Schritt auf manuell versenden und für jeden der ausgewählten Kandidaten öffnet sich ein eigenes E-Mail-Fenster. Bei der ersten Nutzung müssen Sie über ein Pop-up bestätigen, dass das Talentcube Web-Portal Ihr E-Mail-Fenster öffnen darf und am Ende auf Senden klicken. Wenn das Versenden der einzelnen E-mails reibungslos funktioniert hat, erscheinen diese wie gewohnt in Ihrem E-mailaccount unter „Gesendete“.

Diese Variante wird empfohlen, weil persönlicher. Die E-Mails werden direkt von Ihrer eigenen E-Mail-Adresse inklusive der persönlichen Signatur an die Kandidaten versendet.

2) Einladungen automatisch über Talentcube versenden

Alternativ können Sie die Einladungen direkt per Talentcube versenden. Über das System werden alle Kandidaten per E-Mail über die Einladung informiert. Als Absender-Adresse wird hierbei [email protected] verwendet.

Nach dem erfolgreichen Versand aller Einladungen erhalten Sie zum Abschluss eine Zusammenfassung. Sollte es bei einzelnen Einladungen zu Problemen gekommen sein oder Sie sich verklickt haben, können Sie über "Erneut versenden" einzelne E-Mails ganz einfach nochmal senden. 



Weitere interessante Artikel!

War diese Antwort hilfreich für dich?