Die Funktion "Einladung automatisch versenden" ist eine einfache und bequeme Methode, Einladungen direkt über Talentcube zu verschicken. Dennoch gibt es einige Punkte, die zu beachten sind.

Fehlende Signatur & E-Mail

Beim automatischen Versand wird die E-Mail Adresse [email protected] verwendet und es besteht keine Möglichkeit, Ihre eigene interne Signatur zu verwenden.

Umwandlung der Platzhalter
Sobald Sie auf "Einladungen senden" klicken, werden die Einladungen direkt verschickt. Prüfen Sie bitte deshalb vorher den Einladungstext über die Vorschau und stellen Sie so sicher, dass Ihr Text wie gewünscht beim Kandidaten erscheint. Klicken Sie dazu einfach auf einen der farbigen Kreis mit den Initialen der einzelnen Kandidaten. Die Vorschau erscheint dann direkt darunter.


Einladungen konnten nicht versendet werden, was tun?

Auch beim automatischen Versand kann es dazu kommen, dass die E-Mail auf Grund verschiedenen Ursachen nicht zugestellt werden konnten. Zum Beispiel, weil die E-Mail Adresse fehlerhaft oder das Postfach voll ist. Dies wird Ihnen dann wie folgt angezeigt: 

Sollte dieses Problem erneut auftreten, gehen Sie einfach wie folgt vor:

  1. Überprüfen Sie die E-Mail Adressen erneut. Fehlende Buchstaben, Punkte bzw. Unterstriche oder Buchstabendreher sind ein häufige Fehlerquelle. Die E-Mail Adresse können Sie über den Stift-Button bearbeiten.
  2. Klicken Sie auf "Erneut senden". Es öffnet sich ein Pop-Up, über welches Sie die Einladung oder automatisch oder aber auch manuell versenden können. 
  3. Sollte auch ein zweiter Versand nicht zum Erfolg führen, wenden Sie sich bitte an den Support. Wir finden dann eine Lösung für Sie.

Weitere interessante Artikel: 

War diese Antwort hilfreich für dich?