Deinen Lebenslauf kannst du auf drei verschiedene Arten in die Bewerbungshomepage einpflegen.

1. Importiere deine Daten einfach aus XING
Spoiler alert: Bald gibt's diese Funktion auch für LinkedIn 😻

Falls du deinen Lebenslauf teilweise schon auf XING hinterlegt hast, kannst du diesen ganz einfach importieren. Ergänze diesen um weitere Informationen und füge Dokumente hinzu, damit du bei dem Unternehmen den bestmöglichen Eindruck hinterlässt. Diese Funktion ist momentan nur in unserer App verfügbar.

2. Lade deinen fertigen Lebenslauf als PDF hoch

Du hast deinen Lebenslauf bereits am Rechner erstellt? Dann kannst du

ganz einfach die fertige PDF-Datei hochladen und als Dokument an die Bewerbungshomepage anhängen.

3. Erstelle deinen Lebenslauf direkt in der Bewerbungshomepage

Erstelle per App oder Web in wenigen Minuten deinen professionellen Lebenslauf und habe ihn ab sofort immer griffbereit in der Hosentasche. Du kannst diesen kontinuierlich optimieren und für jede deiner zukünftigen Bewerbungen verwenden. Unten aufgelistet, siehst du welche Informationen für die einzelnen Abschnitte wichtig sind.

  • Kontaktdaten & Profilfoto: Gib deine aktuellen Kontaktdaten, dein Geburtsdatum und deine aktuelle Anschrift an, damit das Unternehmen dich ideal erreichen kann. Punkte zudem mit einem sympathischen Foto, das sich ebenfalls direkt in der App oder im Web hochladen und zuschneiden lässt.
  • Berufserfahrung: Liste deinen aktuellen und alle vorherigen Arbeitgeber auf und beschreibe die dort durchgeführten Tätigkeiten in einigen Sätzen. Damit vermittelst du deinem zukünftigen Arbeitgeber bereits ein perfektes Bild von deinen Erfahrungen und früheren Projekten.
  • Ausbildung: Erwähne deine relevanten Stationen aus der Schule und dem Studium. Fokussiere dich hier auf die Punkte, die für den Beruf wirklich relevant sind.
  • Fähigkeiten: In welchen Bereichen bist du besonders gut? Was passt perfekt zu deinem Job? Genau diese Fähigkeiten solltest du hier angeben.
  • Sprachen: Füge hinzu, welche Sprachen du sprichst und wähle dabei zwischen den Leveln Grundkenntnisse, Fortgeschritten, Verhandlungssicher und Muttersprache.
  • Auszeichnungen: Du hast in der Vergangenheit wichtige Auszeichnungen erhalten? Dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt, um diese aufzuführen.
  • Qualifikation: Du hast besondere Schulungen absolviert oder Zertifikate erhalten? Führe diese unter "Qualifikationen" auf.
  • Interessen: Gib an was du in deiner Freizeit gerne machst oder welche Themen dich interessieren, damit dein zukünftiges Team schon etwas mehr über dich erfahren kann.

War diese Antwort hilfreich für dich?